| news | flug» flughafen

GlobeAir errichtet Wartungshangar am Linz Airport


Neuer Wartungshangar für GlobeAir - Vertragsunterzeichnung am Flughafen
Der Marktführer in dem Segment der "Light Jets" in Europa unterzeichnete soeben die Verträge für einen eigenen Hangar auf der Homebase Linz.

Um der Flottenverfügbarkeit aufgrund der stetig steigenden Nachfrage der Kunden gerecht zu werden sowie laufende Wartungskosten zu optimieren, hat sich GlobeAir mit dem Mehrheitseigentümer Friedrich Huemer und dem Vorstandsvorsitzenden sowie Miteigentümer Bernhard Fragner entschlossen, einen Hangar für den betriebseigenen Wartungsbetrieb am Linz Airport zu errichten. Mit der Planung wurde bereits begonnen und die Verträge mit der Flughafen Linz GesmbH im Juni unterzeichnet, sodass im Frühjahr 2023 mit dem Bau der Anlage begonnen werden kann.

„Vom eigenen Wartungshangar erwarte ich mir eine Optimierung unserer Instandhaltungsprozesse und verkürzte Standzeiten der Flotte im Zuge der laufenden Wartungen. Das Ziel dieser erheblichen Investition ist auch eine Reduktion der Kostensituation, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben", so Bernhard Fragner, CEO GlobeAir, bei der Vertragsunterzeichnung.

"Mit diesem doch signifikanten Investment in eine Spezialimmobilie setze ich als Investor und Immobilienentwickler ein klares Zeichen sowohl in den Standort Hörsching als auch in das Team von GlobeAir. Nicht zuletzt werden mit diesem persönlichen Investment zusätzliche Arbeitsplätze in Hörsching geschaffen", sagte Friedrich Huemer, Investor GlobeAir, zum Bauvorhaben. 

Bau des Wartungshangars

Auf der von der Flughafen Linz GesmbH verpachteten Grundstücksfläche von 3.250 m², die sich in der Nähe des ehemaligen Charterparkplatzes 2 befindet, wird ein Wartungshangar mit Nebengebäude samt Werkstätten, Teilelager und Verwaltungsräumlichkeiten errichtet. Neben der Herstellung des Rollweges und des Vorfelds werden vom Flughafen Linz diverse Zuleitungen für Fernwärme, Wasser, Abwasser, Strom sowie Datenleitungen beigestellt.

„Mit GlobeAir verbindet uns eine jahrelange, enge Zusammenarbeit. Für uns als Linz Airport ist es eine Auszeichnung, dass sich GlobeAir dafür entschieden hat, dieses Projekt an unserem Standort zu realisieren", so Norbert Draskovits, Geschäftsführer des Linz Airport.

(red)


  globeair, light jets, linz, airport linz, hangar, wartungshangar, fh linz, flughafen, bedarfsflug, bedarfsfluglinie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.