| news | schiff

NCL: Start der Dokuserie zum Kreuzfahrt-Comeback


Norwegian Cruise Line
Heute, 16. April 2021, fällt der Startschuss der fünfteiligen Dokuserie "EMBARK - The Series", die das Kreuzfahrt-Comeback von Norwegian Cruise Line dokumentiert.

In Vorbereitung auf den Neustart ihrer weltweiten Kreuzfahrten in diesem Sommer, gewährt die internationale Kreuzfahrtreederei Zuschauern exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Die neue, fünfteilige Dokuserie „EMBARK - The Series" zeigt die Rückkehr auf die Weltmeere aus Sicht der Menschen bei NCL.

Die erste rund 30-minütige Folge „Great Cruise Comeback" kann ab heute, 16. April 2021, auf www.ncl.com/embark angeschaut werden.

NCL's Rückkehr auf die Weltmeere

Wie sicher und zugleich erlebnisreich sind Kreuzfahrten post-COVID? Welche technologischen Neuheiten gibt es, die das Erlebnis an Bord noch besser und sicherer machen? Wie haben die Crew und die Tänzer aus dem Entertainment-Bereich das letzte Jahr erlebt? Und wie hat sich der Reisestillstand auch auf kleinere Unternehmen ausgewirkt, wie zum Beispiel die kultige Brauerei Wynwood Brewing Company aus Miami?
Diese und weitere Fragen beantwortet die Dokuserie mit vielen persönlichen Gesprächen unter anderem mit Frank Del Rio, Präsident und CEO der Norwegian Cruise Line Holdings, und Harry Sommer, Präsident und CEO von Norwegian Cruise Line, sowie im Gespräch mit der Crew und langjährigen Partnern. (red) 


  ncl, norwegian cruise line, restart, kreuzfahrt, doku, serie, video, embark, comeback, plattform


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.