| veranstalter

TUI übernimmt L’TUR komplett

Der Tourismuskonzern TUI übernimmt den Last-Minute-Anbieter L’TUR nun komplett, da L'Tur-Gründer Karlheinz Kögel seinen Anteil von 20% abgeben werde. 

TUI war 1998 eingestiegen, hat schon 2008 seine Anteile auf 70% erhöht und in den vergangenen Jahren sukzessive zugekauft. Kögel wolle sich nun, gut 30 Jahre nach der Gründung des Unternehmens, vollständig zurückziehen und den Aufsichtsratvorsitz niederlegen, stattdessen wolle er sich künftig voll auf seine vor fünf Jahren gegründete Unternehmensgruppe HLX Touristik konzentrieren, zu der auch das Online-Portal Holidays.ch gehört. Nach Lufthansa, Swiss und Air Berlin würden demnächst weitere Fluggesellschaften kooperieren. Auch andere Touristik-Unternehmen planten eine Zusammenarbeit.

Zum Kaufpreis der restlichen Anteile hat sich TUI bislang nicht geäußert. (apa/red)


  tui, ltur, übernahme, anteile, unternehmen, hotelkonzern, last minute, anbieter, aufsichtsrat


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.