| news | veranstalter

Schweizer Reiseanbieter senken Preise

Die Schweizer Reiseanbieter TUI Suisse, Hotelplan Suisse und Kuoni senken für die kommende Wintersaison ihre Preise um 15 bis 20%.

Möglich gemacht werde dies durch die günstigen Euro- und Dollarwechselkurse sowie Nachverhandlungen mit den Leistungspartnern. TUI Suisse teilte am Montag mit, die Preise für die Wintersaison um bis zu 20% im Vergleich zum Vorjahr zu senken. Zudem sei nach dem Eingriff der Schweizer Nationalbank (SNB) - dem Setzen des Mindestkursziels zum Euro von 1,20 Schweizer Franken - eine Erholung des Marktes zu erkennen. Bei Hotelplan Suisse etwa heißt es auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda, die Situation sei seit dem Eingriff der SNB stabiler geworden, da wieder vermehrt Buchungen getätigt würden.

Auch Kuoni spricht von einer „beruhigten Lage“ nach der SNB-Maßnahme vom 6. September. Bezüglich Preissenkungen bewegen sich Hotelplan Suisse und Kuoni in einem ähnlichen Bereich wie TUI Suisse. Die Migros-Tochter bietet ihre Ferienangebote in der Wintersaison ebenfalls bis zu 20% günstiger an, Kuoni-Kunden kommen in den Genuss einer durchschnittlichen Ermäßigung von 15%. (red)


  kuoni, tui, hotelplan


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.