| news | flug

Auch Einigung bei Condor: Mehr Geld für Kabinen- und Bodenpersonal


Condor-Maschine
Beim deutschen Ferienflieger Condor gibt es eine Tarifeinigung mit der Gewerkschaft Verdi.

Verdi hab eine Übereinkunft für die deutschlandweit rund 3.000 Beschäftigten der Condor Flugdienst GmbH in der Kabine und am Boden erzielt, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit.

Diese beinhalte eine inflationsabhängige Steigerung der Gehälter für beide Beschäftigtengruppen vom 1. Jänner 2023 bis 31. Dezember 2024 in Höhe von mindestens 7% und bis zu 9% bei entsprechendem Anstieg des Verbraucherpreisindexes im Jahr 2023.

„Dieses Ergebnis (..) konnte in der Friedenspflicht und außerhalb der Tarifrunde mit einer guten finanziellen Verbesserung für die Beschäftigten erreicht werden", erklärte Vize-Verhandlungsleiter Dennis Dacke. Verdi hatte sich zuletzt auch bei der Lufthansa auf höhere Entgelte für das Bodenpersonal verständigt. Weitere Streiks konnten damit abgewendet werden. (APA/red)


  gewerkschaft, verdi, tariferhöhung, lohnsteigerung, einigung, streik, bodenpersonal, kabinenpersonal


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.