| news | schiff

Sorgenfrei auf Kreuzfahrt - MSC verlängert Kampagne


MSC Virtuosa
Mit der Kampagne bestätigt das Unternehmen, dass das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll, die klaren und flexiblen Buchungsrichtlinien, die strikten und eindeutigen Impf- und Testanforderungen sowie die Rückkehr zu individuellen Landgängen für alle Abfahrten bis zum Sommer 2022 gelten werden.

Alle bestehenden und neuen Buchungen für alle Abfahrten bis zum Ende der nächsten Sommersaison würden unter das Versprechen „Sorgenfrei auf Kreuzfahrt" fallen, so die Reederei.

„Angesichts der sich ständig entwickelnden Pandemie wissen wir, wie wichtig klare Informationen sind, um unseren Gästen die Gewissheit zu geben, dass sie eine Kreuzfahrt mit Zuversicht und Flexibilität buchen können und sich keine Sorgen machen müssen. Wir weiten daher unsere erfolgreiche "Sorgenfrei auf Kreuzfahrt"-Garantie auf alle Kreuzfahrten im Sommer 2022 aus, um bereits gebuchten und auch neuen Gästen eine sichere, flexible und angenehme Urlaubsoption zu bieten. Die erforderliche COVID-19-Versicherung gibt den Gästen zusätzliche Sicherheit vor und während der Kreuzfahrt. Und schließlich erleben wir mit der Möglichkeit individuelle Landausflüge anzubieten, sofern die örtlichen Vorschriften dies zulassen, wieder ein umfassendes Erlebnis an Bord wie an Land“, so Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises.

Die geltenden Schutzmaßnahmen

  • Alle Gäste und Besatzungsmitglieder sind geimpft und getestet
    Alle Gäste ab 12 Jahren* müssen vollständig geimpft sein. Darüber hinaus müssen alle Gäste ab zwei Jahren vor der Einschiffung ein negatives COVID-Testergebnis vorlegen. Die gesamte Schiffsbesatzung ist ebenfalls vollständig geimpft, wird regelmäßig getestet und befolgt strenge Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.
  • Flexibilität bei der Buchung
    Alle Kreuzfahrten können bis 15 Tage** vor der Abfahrt ohne Angabe von Gründen kostenlos umgebucht werden.
  • Entspanntes Reisen dank der COVID-Versicherung
    Alle Gäste und ihre Buchungen sind durch die obligatorische COVID-19-Versicherung vollständig abgesichert. Die Versicherung deckt Maßnahmen im Zuge eines positiven Tests vor der Einschiffung oder zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Kreuzfahrt ab. Und am Ende der Kreuzfahrt können erforderliche Tests für die Rückreise einfach mittels eines Antigen- oder RT-PCR-Tests an Bord oder im Terminal durchgeführt werden.
  • Sicher an Land gehen
    Den Gästen steht es frei, von Bord zu gehen und die angelaufenen Häfen individuell zu erkunden, sofern die örtlichen Vorschriften dies zulassen. MSC Cruises arbeitet mit den Behörden aller Regionen und Länder, in denen die Schiffe unterwegs sind, zusammen, um sicherzustellen, dass die erforderlichen regionalen und nationalen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen erfüllt oder übertroffen werden. (red)

_________________________

* Für Kreuzfahrten im Roten Meer müssen Gäste ab 8 Jahren mit einem vom Königreich Saudi-Arabien anerkannten Impfstoff vollständig geimpft sein.
** 21 Tage für Fly&Cruise-Buchungen

  msc cruises, corona, sicherheit, covid-19, maßnahmen, flexibilität, geimpft, getestet, versicherung, kreuzfahrten, flexibilität, schutzmaßnahmen, impfung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.