| news | reisebüro» veranstalter

QTA fordert „Reform, nicht Reförmchen“ bei Provisionen


Thomas Bösl, QTA-Sprecher
Europas größte Reisebürokooperations-Allianz bereitet seine Mitglieder auf den Neustart nach Corona vor. Mit neuen Produkten und der Forderung nach Anpassung der Provisionsmodelle. 

Nicht zuletzt angesichts der vielen – unbezahlten – Mehrarbeit in den Reisebüros verhandelt QTA-Sprecher Thomas Bösl mit vielen Veranstaltern die Konditionen für das laufende Geschäftsjahr sowie für die Zukunft.

„Die aktuellen Provisionstabellen können nicht bestehen bleiben. Wir brauchen eine Anpassung für das laufende und eine völlige Neuregelung für das nächste Touristikjahr. Das heißt aber auch, dass wir bei der Reisebürovergütung kein Reförmchen, sondern eine echte Reform brauchen“, unterstreicht Thomas Bösl frühere dahingehende Aussagen.

Neue Produkte mit Auto und Bahn

Für den Neustart nach der Krise legt die QTA den Fokus auf Produktseite zunächst auf erdgebundene Reisen. „Die Deutschen wollen nach einer langen Zeit von Ausgangsbeschränkungen, Home Office und storniertem Urlaub möglichst schnell wieder reisen. Ziele in Deutschland werden die ersten Produkte sein, die wieder angeboten werden können“, so Bösl in einer Aussendung. Neben den großen Veranstaltern setzt QTA dabei im Bereich Kurz- und Bahn-Erlebnisriesen auf eine strategische Partnerschaft mit Ameropa und für Autoreisen mit dem neuen Anbieter TravelLeague, der aus ehemaligen Thomas Cook-Partnern hervorgegangen ist. Zudem wird laufend evaluiert, was im Sommer und was erst im Herbst und Winter realisierbar ist. Sobald Flugreisen verfügbar sind, werde auch darauf reagiert, kündigt QTA an. (red.)


  QTA, reisefreiheit, erdgebundene reisen, deutschland, corona, provision, travelleague, ameropa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.