| veranstalter

ANEX Tour übernimmt Neckermann Reisen


Foto: Astock Productions / www.shutterstock.com
Nach Bucher Reisen und Öger Tours wurde nun auch die traditionsreiche Tourismusmarke Neckermann Reisen an den türkischen Reisekonzern ANEX Tour verkauft.

Der türkische Reisekonzern ANEX Tour habe die Markenrechte sowie diverse Internet-Domains aus der Insolvenzmasse der deutschen Thomas Cook noch "unmittelbar vor Weihnachten" erworben, teilte die Kanzlei hww als Insolvenzverwaltung am Donnerstag mit.

Damit sei es innerhalb weniger Monate gelungen, sämtliche werthaltigen Vermögenswerte der deutschen Thomas Cook gewinnbringend im Interesse der Gläubiger zu veräußern und etliche Bereiche des deutschen Reiseveranstalters zu erhalten sowie an Investoren zu übertragen. Der Deal steht noch unter dem Vorbehalt einer wettbewerbsrechtlichen Kartellprüfung. Angaben zum Erlös wurden nicht gemacht.

"Mit dem erfahrenen Reiseveranstalter ANEX, der im Besonderen im russischen Markt sehr stark ist, wird die Marke Neckermann sicher eine weiterhin starke Marktpräsenz erfahren“, so Thomas-Cook-Insolvenzverwalter Ottmar Hermann.

ANEX Tour hatte zuvor bereits das Reiseveranstaltergeschäft der Bucher Reisen & Öger Tours GmbH übernommen. Das Bundeskartellamt erhob dagegen keine Einwände.

Die deutsche Thomas Cook mit Marken wie Neckermann, Öger, Bucher und Air Marin war im September in den Strudel der Pleite des britischen Mutterkonzerns geraten und hatte Insolvenz anmelden müssen. Das Insolvenzverfahren wurde Ende November eröffnet. (APA / red) 


  anex, anex tour, neckermann reisen, übernahme, insolvenz, thomas cook, insolvenz, bucher reisen, öger tours


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.