| veranstalter

Komplettes ITS-Produkt in Österreich buchbar


Rewe Austria Touristik bringt das ITS-Produkt in österreichische Reisebüros: Kommunikationsleiterin Gunda Eisner und Geschäftsführer Martin Fast - Foto: tip/erp
Rasch reagiert Rewe Austria Touristik auf den Konkurs von Thomas Cook und macht ITS Reisen in österreichischen Reisebüros buchbar. Zudem werden alle Aldiana-Clubs ins Programm genommen.

Die Lücke, die sich auf dem Markt durch die Insolvenz von Thomas Cook auftut, möchte Dertouristik Deutschland – zumindest teilweise - füllen. Da Neckermann vorwiegend über Reisebüros verkauft wurde, holt Rewe Austria Touristik innerhalb der nächsten zehn Tage das komplette ITS-Programm nach Österreich. Billa Reisen, das bereits seit eineinhalb Jahren ohne den Zusatz „ITS“ geführt wird, wird wie bisher als Direktvertriebsprodukt produziert. Die Freischaltung der ITS-Produkte ist für den 14. Oktober vorgesehen. Davon profitieren alle Partner-Reisebüros der Rewe Austria Touristik.

„ITS Reisen wird ausschließlich über Reisebüros verkauft. Der Vorteil ist, dass die Provisionen genauso hoch sind wie bei Jahn Reisen“, erklärt Martin Fast, Geschäftsführer Rewe Austria Touristik.

Attraktive Provisionsregelung

Die mit 9% geringe Provision für Billa Reisen sei schon immer ein Thema im Vertrieb gewesen, so Fast weiter. Für ITS Reisen gibt es aber der ersten Buchung eine Provision von 11%, mit Staffelungen können bis zu 12,5% erreicht werden. Mindestumsatz ist nicht gefordert. Die österreichische Tochter der Dertouristik wird in einem ersten Schritt als GSA für ITS Reisen tätig sein. Das sei vor allem der kurzen Zeit der Vorbereitung geschuldet. Als Voll-Veranstalter – Rewe Austria Touristik ist einer der wenigen noch verbleibenden, großen Pauschalreiseveranstalter mit Firmensitz in Österreich – wären wesentlich mehr Bereiche zu regeln gewesen. Derzeit haben bereits rund 800 Reisebüros einen Vertrag mit Dertouristik Deutschland, der mit einem Annex um ITS Reisen ergänzt wird. „Es geht um Zeit“, fasst Martin Fast zusammen. Ziel sei, künftig für ITS Reisen nicht nur als GSA, sondern als österreichischer Veranstalter aktiv zu sein. Fast rechnet bei Rewe Touristik Austria durch das neue Produkt mit einer Volumensteigerung von 20% bis 25% für nächsten Sommer.

Alle Aldiana-Clubs bei Dertouristik

Ab sofort sind alle Aldiana Clubs im Portfolio der Dertouristik-Marken angesiedelt. Somit ist der Club-Anbieter in Österreich künftig neben Schauinsland auch bei ITS, Jahn Reisen Austria und Billa Reisen buchbar. (red.)


  Rewe Austria Touristik, Dertouristik, ITS, Jahn Reisen, Billa Reisen, Aldiana, Club


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.