| news | flug

Pilotenstreik: SAS bietet Flugumbuchungen an

Da bisherige Verhandlungen mit der Pilotenvereinigung ohne Ergebnis blieben, droht am Wochenende ein Pilotenstreik. Die Skandinavische Fluggesellschaft bietet Passagieren daher Umbuchungen an.


Wer besorgt sei, dass sein Flug von einem möglichen Streik ab diesem Freitag betroffen sei, könne diesen kostenfrei umbuchen, teilte die Airline mit. Möglich sei dies für Flüge bis einschließlich Montag. Das Unternehmen sei aber bestrebt, eine Einigung mit den Piloten zu erzielen und damit einem Konflikt zu entgehen.

Keine Einigung

Nach Verhandlungen ohne Durchbruch hatte die skandinavische Pilotenvereinigung SPG Anfang April eine vollständige Arbeitsniederlegung in Dänemark, Norwegen und Schweden ab dem 26. April angekündigt, sollte bis dahin auch mit Hilfe von Schlichtern keine Lösung des Konflikts gefunden werden. Derzeit gibt es weiter keine Anzeichen, dass der Streik abgewendet werden kann. Der Pilotenvereinigung geht es bei den Verhandlungen unter anderem um eine bessere Arbeitszeitenplanung und marktgerechte Löhne. In der SPG sind 95% aller SAS-Piloten in Dänemark, Norwegen und Schweden vereint. (APA / red)


  sas, pilotenstreik, flugumbuchung, streik, scandinavian airlines, piloten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.