| schiff

OceaniaNEXT: 100 Mio. USD Investitionsprogramm


Neugestaltete Suite auf der Insignia
Unter dem Namen OceaniaNEXT werden die vier Kreuzfahrtschiffe der R-Klasse (Regatta, Insignia, Sirena und Nautica), die Platz für je 684 Gäste bieten, rundum zu Schiffen gemacht, die „besser als neu“ sind. 

Jedes wird mit 342 neuen Designer-Suiten und Kabinen sowie frischen Dekorationen in den Restaurants, Lounges und Bars ausgestattet. Inspiration dafür liefern die 450 Destinationen, welche die Kreuzfahrtreederei anläuft. Die Insignia wird das erste Schiff der Flotte sein, das rundumerneuert am 7. Dezember 2018 vorgestellt wird. Es folgen Sirena im Mai 2019, Regatta im September 2019 und Nautica im Juni 2020.

OceaniaNEXT werde die umfangreichste und umfassendste Verbesserung der Schiffe sowie des Gästeservices sein, die von der Reederei bisher vorgenommen wurde.

„Unsere Schiffe der R-Klasse sind für unsere treuen Gäste und Reisepartner wie ein zweites Zuhause. Solche Schiffe werden heutzutage nicht mehr gebaut, deshalb ist dieses ‚Re-Inspirationsprojekt‘ ein wichtiger Meilenstein in der 15-jährigen Geschichte unserer Reederei. Wir pflegen die intime Umgebung und die persönliche Atmosphäre, die unsere Gäste lieben, weiter und setzen gleichzeitig neue Standards in Stil und Eleganz für Boutique-Kreuzfahrten. Wir haben ein neues Kapitel aufgeschlagen, das in jeder Hinsicht innovativ ist, wenn wir in die Zukunft blicken und die Art und Weise, wie unsere Gäste reisen wollen, berücksichtigen. Wir können es kaum erwarten, dass unsere 'neuen' Schiffe starten", so Bob Binder, President und CEO von Oceania Cruises.

Überraschend neu und vertraut

Mit den großen Schwesterschiffen Marina und Riviera als Vorbild, bekommen auch die Regatta, Insignia, Nautica und Sirena neue Interieurs, die stilvolles Wohndesign zeigen. Möbel von Baker und Donghia sowie Stoffe von Rubelli und Kravet schmücken die öffentlichen Räume zusammen mit farbenfrohen, maßgefertigten Teppichen. Ein souveräner Stil in eleganter Atmosphäre prägt die Empfangshalle und den Oberen Saal.

Das Hauptrestaurant, der Grand Dining Room, wird mit weichen, cremefarbenen Ledersesseln ausgestattet, die mit metallischen Bronzefäden akzentuiert sind, um das Licht des neuen Kristallkronleuchters einzufangen, der das Herzstück des Raumes bilden wird. Die Bar Martinis wird mediterran umgestaltet, inspiriert von den Küstenlinien Santorins mit ihrem griechischen Blau, dazu sanftes Braun und Zinn-Töne. Silberweißer Marmor und Tabakquarz akzentuieren die Bar, während die markante Walnussvertäfelung für eine familiäre Atmosphäre sorgt.

Suiten und Kabinen: alles neu

Die neuen Kabinen und Suiten werden freundlicher, heller und noch geräumiger sein. Die bisherigen werden bis auf die Nieten abgebaut und komplett modernisiert. Dann schaffen maßgefertigte Möbel, exotische Stein- und polierte Holzdekoren sowie Designer-Accessoires ein harmonisches Bild des Komforts. USB-Anschlüsse in jeder Kabine sowie ein hochmodernes Fernsehsystem mit Filmen auf Abruf in mehreren Sprachen, Live-Sendern und einem Programmführer sowie Reiseinformationen und Wetterupdates runden den Komfort ab. Jede Armatur und Oberfläche der Badezimmer wird mit Designarmaturen, perfekter Beleuchtung, aufwendigen Waschtischen und schicken Glasduschkabinen ausgestattet. Penthouse, Vista und Owner's Suites Bäder werden zu Luxus-Retreats und bieten mehr Platz umgeben von Carrara-Marmor, poliertem Granit und geschmeidigem Onyx. (red)

OceaniaNEXT in Zahlen
  • 100 Mio. USD Investition
  • 368 neue Suiten und Kabinen
  • 400 neue Marmorbäder
  • 8.000 neue Leuchtmöbel
  • 12.000 neue Sofas und Stühle über
  • 1.000 Handwerker und Künstler

  oceania, oceania cruises, investition, investitionen, investitionsprogramm, schiffsumbau, neugestaltung, kreuzfahrt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
25 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.