| news | schiff

GTA-Sky-Ways: Neues Schiff, neuer Manager

Frisch renoviert ist die MS Nestroy, das Flaggschiff von GTA-Sky-Ways, am Ostermontag zu ihrer ersten Tour nach dem Werftaufenthalt in Hardinxveld, Niederlande, ausgelaufen.

Bei einem Lokalaugenschein in Holland vor genau einer Woche, war noch schwer vorstellbar, dass die MS Nestroy zeitgerecht bis 2. April fertiggestellt würde. Das Chaos aus Kartons, Möbeln und Geschirr war riesig. Doch wie geplant, konnten die ersten Gäste nach der Winterpause in ein frisch renoviertes Schiff einziehen. Nachdem 2016/17 der Schwerpunkt der Renovierung auf Kabinen und Afterlounge, die in einen Fitness-Bereich umgewandelt wurde, lag, wurde der Fokus beim Werftaufenthalt im Winter 2017/18 auf die Maschinen, den Speisesaal und Barbereich gesetzt. Innendesignerin Katharina Robl-Skopek zeichnet für die Umgestaltung verantwortlich. Sie ersetzte das dominierende düstere Kirschenholz weitgehend mit farbigen Fauteuils und lichtdurchlässigen Raumteilern, was den öffentlichen Flächen ein angenehmes, frisches Bild verleiht.

Neues Schiff ab 2019

Die Hauptroute der MS Nestroy 2018 bleibt auch weiterhin die Untere Donau, zwischen Wien und dem Delta. 180 Tage verkehrt das Schiff von GTA-Sky-Ways auf dieser Strecke, weitere 30 Tage zwischen Wien und Amsterdam. Ab 2019 kreuzt die Nestroy nur noch auf der Donau, allerdings mit Aufenthalt in Moldavien sowie neuem Ausflugsprogramm in Bulgarien. Neu zur Flotte von GTA stößt ab April 2019 die ehemalige AmaDagio, die unter dem Namen „Gustav Klimt“ für vorerst fünf Jahre unter Chartervertrag genommen wurde. Als Einsatzgebiete sind Holland und Flandern (April, Mai) geplant, sowie von Mai bis August Rhein, Main und Donau, von August bis September Mosel und Rhein mit Luxemburg und im September und Oktober der Rhein. Die Gustav Klimt bietet Platz für 144 Passagiere in 72 Kabinen. Neu kommt auch ab Mai 2019 die Strawinski II für GTA zum Einsatz. Der Chartervertrag mit der MS Strawinski läuft aus, der Namen bleibt bei GTA, so dass mit der Strawinski II praktisch ein neues, kernrenoviertes Schiff mit 96 Kabinen entsteht. Als Routen geplant sind St. Petersburg – Moskau und retour, Moskau – Rostov / Don und in Gegenrichtung.

A. Weingartner wechselt zu GTA

Nach dem Ausscheiden von Wolfgang Ehardt Ende Jänner konnte GTA-Eigentümer Toni Aigner rasch seinen neuen Wunschkandidaten präsentieren: Seit wenigen Wochen ist Andreas Weingartner verantwortlich für Produkt und Sales. Weingartner war zuvor jahrelang für Brussels Airlines und zuletzt für bmi Regional tätig. Sein erster öffentlicher Auftritt für GTA fand im Rahmen einer "Insidertour" nach Hardingxfeld statt, wo die MS Nestroy den Winter über in der Den Breejen-Werft umfassend einer zweiten Renovierungsstufe unterzogen wurde. Rund 30 Partner konnten sich von den zahlreichen Neuerungen vor Ort ein Bild machen. (red.)


  gta-sky-ways, MS Nestroy, MS Strawinski, MS Gustav Klimt, Untere Donau, Donaudelta, Flusskreuzfahrt, Renovierung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.