| veranstalter» katalog

Studiosus: zehn neue Asienreisen

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage hat Studiosus sein Programm in Asien erweitert und zehn neue Reisen aufgelegt.

Mehr Reiseideen gibt es 2018 vor allem in Südost- und Zentralasien, aber auch eine neue Reisekombination ,,Aserbaidschan-Iran" sowie eine WanderStudienreise nach Japan. Bei allen Reisen erleben die Studiosus-Gäste die kulturellen und landschaftlichen Highlights der Region besonders intensiv und blicken mit ihrem Reiseleiter hinter die Kulissen. Zudem sorgen so genannte Extratouren, vorbereitete Alternativen zum ausgeschriebenen Gruppenprogramm, für ein Plus an Flexibilität.

Ein Beispiel der Palette

Bei der neuen 15-tägigen Studienreise ,,Vietnam - Kambodscha - Thailand - Impressionen Südostasiens" erkunden die Gäste Saigon zu Fuß, den Mekong per Schnellboot, Phnom Penh mit der Fahrradrikscha und das gigantische Angkor mit dem Tuk-Tuk. Weitere Highlights sind eine Unterhaltung mit Studenten des Goethe-Instituts über das kambodschanische Alltagsleben und mit dem einzigen Winzer Kambodschas über seine lieblichen Weine. In Phnom Penh wird entweder das Nationalmuseum besucht oder – als Extratour – der "Khmer Architecture Walk" mit den architektonischen Meisterwerken der Stadt besichtigt. Zum Abschluss der Reise geht es für zwei Tage an den Strand von Ko Chang in Thailand. Inklusive Flug, Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels mit Halbpension und Studiosus-Reiseleitung ist die Reise ab 2745 EUR buchbar. (red)


  studiosus, fernreisen, studienreisen, erweiterung, asien, südost- und zentralasien, aserbaidschan-iran, japan, vietnam, kambodscha, thailand


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Freie Redakteurin / Senior Editor

Ist seit 1995 Mitglied des Redaktionsteams und genießt die sitzende Tätigkeit am Computer, die ihr den nötigen Ausgleich für ihre täglichen Hundespaziergänge und Qigong-Übungen verschafft.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.