| flughafen

Flughafen Oslo: Offizielle Wiedereröffnung

Sechs Jahre nach dem Beginn umfangreicher Umbaumaßnahmen bei vollem Flugbetrieb ist Norwegens Hauptflughafen Oslo gestern, am 27. April, offiziell wiedereröffnet worden.

Mit dem Bau eines zusätzlichen Terminals und einer annähernden Verdoppelung öffentlicher Flächen ist der Flughafen nun für eine Kapazität von 32 Mio. Fluggästen jährlich ausgelegt. Die elf neuen Gates mit Gangway-Anschluss wurden mit den gleichen überwiegend natürlichen Materialen gebaut, mit denen der Flughafen bei seiner Eröffnung 1998 für Furore gesorgt hatte. Mit der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien, einer schadstoffneutralen Abwasserentsorgung und mit zahlreichen Lärmschutzmaßnahmen sollen für kommende Baumaßnahmen an anderen norwegischen Flughäfen zudem neue Umweltschutzmaßstäbe gesetzt werden. Im Rahmen der 1,5 Mrd. EUR schweren, sechsjährigen Bauphase, konnte der Flughafen dreimal den Titel „Europas pünktlichster Flughafen des Jahres“ für sich in Anspruch nehmen. (red)


  flughafen oslo, oslo, norwegen, gate, terminal, umweltschutz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
7 Juli 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.