| flug

Aeroflot: vierte tägliche Frequenz zwischen Moskau und Wien

Mit 1. Februar 2017 hat Aeroflot eine vierte tägliche Frequenz zwischen Wien und Moskau aufgenommen. 

Mit dieser Aufstockung bedient die russische Airline insgesamt 28 Mal pro Woche die Strecke Wien-Moskau Sheremetyevo. Insgesamt steigt die Anzahl der wöchentlichen Verbindungen von Wien nach Russland auf 69. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG rechnet daher für 2017 mit einem deutlichen Passagierwachstum nach Moskau. Die russische Airline ist ein langjähriger Partner des Flughafens und fliegt seit über 60 Jahren nach Wien.

„2017 ist das Tourismusjahr Russland-Österreich. Beide Länder setzten sich für eine Belebung des gegenseitigen Touristenverkehrs ein. Flugverbindungen spielen dabei eine logistische Schlüsselrolle“, so Dmitrij Ljubinskij, Russlands Botschafter in Österreich.

(red)


  aeroflot, frequenz, wien, moskau, tourismusjahr, airline, fluglinie, fluggesellschaft, russland, flughafen wien, verbindung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
5 Juni 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.