| technologie

DRV: Trend zur Online-Buchung bei Geschäftsreisen

Laut der Studie „Chefsache Business Travel 2016“ von Travel Management Companies im DRV organisieren 88% der Geschäftsreisen ihren Business-Trip selbst online über die Internetplattform ihres Reiseagenten.
 

Nur noch 12% delegieren diese Aufgabe regelmäßig an Mitarbeiter der hauseigenen Reiseabteilung. Das zeigt eine Steigerung um 8% bei jenen, die ihre Reise zumindest teilweise selbst buchen. Die Zusammenarbeit mit einem Geschäftsreisebüro sorgt offenbar nicht dafür, dass die reisenden Manager bei der Reiseplanung die Hände in den Schoß legen, wie die Studie belegt.

„Vielmehr wissen Führungskräfte die Vorzüge der Online-Plattform ihres Reiseexperten zu schätzen. Dieser Buchungsservice bietet alle Komponenten der Reise aus einer Hand“, sagt Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV.

Hauptgründe für die Buchung über einen Online-Kanal sei die schnelle, komfortable und rund um die Uhr nutzbare Weise. Darüber hinaus buchen 37% der Befragten ihre Reise lieber telefonisch (im Vorjahr waren es noch 47%), 27% bevorzugen die Buchungsmöglichkeit per Mail. (red)


  drv, studie, online-buchung, buchungsplattform, internet, technologie, reiseanbieter, geschäftsreisen, business travel, chefsache, 2017


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.