| veranstalter

Aldiana präsentiert Winterprogramm 2016/17

Die kalte Jahreszeit kann kommen, denn das Winterprogramm für die Aldiana-Clubs ist da. Frühes Entscheiden lohnt sich – bis zum 30. September sichern sich Reisende einen Frühbuchervorteil.

Im Winter 2016/17 sind sieben Aldiana-Clubs buchbar. Wer sich für einen davon bis zum 30. September 2016 entscheidet, erhält pro Person und Aufenthalt 10% Frühbucher-Rabatt vom Hotelpreis bei einem Aufenthalt ab sieben Nächten. Darüber hinaus gibt es im Aldiana Salzkammergut das Midweek-Special, bei dem Gäste eine Nacht pro Person sparen, wenn sie sonntags für vier oder fünf Nächte oder montags für vier Nächte zu bestimmten Terminen anreisen. Bei einem Aufenthalt von sieben Nächten sparen Urlauber die Kosten für eine Nacht, ab 14 Nächten und mehr die Kosten für zwei Nächte. Auch für Kinder und junge Erwachsene gibt es Aktionen: Während Kinder bis fünf Jahre kostenlos im Zustellbett übernachten und im Club Djerba Atlantide für Kinder bis 14 Jahre sogar der Nullpreis gilt, urlauben junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 Jahren mit 18% Ermäßigung ab einem Aufenthalt von sieben Nächten in allen Clubs über die gesamte Wintersaison.

Zwischen Meer und Piste wählen

Wen es auf Berge und Pisten zieht, kann den Winter in den Clubs im Salzkammergut oder am Hochkönig verbringen. Hier wird Spaß im Schnee Groß geschrieben, darüber hinaus können Gäste des Aldiana Salzgammergut in der Grimming Therme richtig ausspannen. Sonnenanbeter hingegen können den kalten Temperaturen entfliehen und in den südlichen Clubs einkehren. So ist der Club in Fuertventura ideal für Wassersportler, Alcaidesa hingegen eignet sich besonders für Golfer, Radsportler, Kulturbegeisterte, sowie für Liebhaber von Wellness und Fitness. Der Club Aldiana Andalusien lockt Erholungssuchende und Aktive gleichermaßen. Djerba bietet neben orientalischem Flair auch ein großes Wassersport- und Tennis-Angebot. Die Anlage auf Zypern spricht vor allem Radsportler, Tennisspieler, Wanderer, Entdecker sowie Reisende mit Babys und Kindern an.

Auf Expansionskurs

Im Süden Italiens, in der Region Kalabrien am Ionischen Meer, eröffnet 2018 der neue Club Aldiana Kalabrien, der sich für einen Mix aus entspanntem Strandurlaub und Ausflüge in das von Gebirgsketten beherrschte Innere. Ebenfalls 2018 soll der Bau eines weiteren Clubs fertig gestellt werden: direkt neben dem bereits bestehenden Alpincenter Hamburg-Wittenburg entsteht die nächste Anlage auf einem 270.000 m² großen Grundstück, womit die Aldiana GmbH der Nachfrage nach Deutschland als Reisedestination entgegen kommt.

Neue Vertriebsstruktur

Aldiana ist gerade dabei, die neuen Agenturverträge mit rund 1.200 österreichischen Reisebüros abzuschließen. Nach der Trennung von Thomas Cook werde der Clubanbieter ab 1. November 2016 als eigener Veranstalter auftreten, erklärte Aldiana-Vertriebsleiter österreich, Uwe Schmidt bei einer Pressekonferenz in Wien. Bei einigen Themen, wie etwa dem Flugeinkauf, werde man allerdings weiterhin kooperieren. Neu werden auch die Provisionsregelungen sein:

„Ab der Basisprovision von 12% kann die Marge nach oben hin angepasst werden“, so Schmidt weiter.

(red)


  aldiana, aldiana fuerteventura, aldiana hochkönig, aldiana salzkammergut, aldiana tunesien, aldiana zypern, aldiana kalabrien, expansion, italien, deutschland, veranstalter, club, hotel, winterprogramm, frühbucherbonus, rabatt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.