| flug

SAS: drei neue Verbindungen in die USA

Scandinavian Airlines (SAS) führt im nächsten Jahr drei neue Verbindungen in die USA ein: von Stockholm nach Los Angeles, von Oslo nach Miami und von Kopenhagen nach Miami.

Zudem erhöht die Fluglinie mit dem Beginn des Winterflugplans die Zahl der Abflüge von Stockholm nach New York und Chicago, von Kopenhagen nach San Francisco und Shanghai sowie von Oslo nach New York. Insgesamt kommen sechs Frequenzen pro Woche dazu, sodass es auf diesen Langstrecken künftig ausnahmslos einen täglichen Service gibt.

Insgesamt wird SAS damit im Jahr 2016 mehr als 330.000 zusätzliche Sitze auf ihren internationalen Flügen anbieten. Der Erstflug von Stockholm nach Los Angeles ist am 14. März 2016 vorgesehen. Während der Sommersaison wird SAS die Metropole in Kalifornien täglich bedienen, in der Wintersaison mit fünf bis sechs Abflügen.

Die ersten Flüge nach Miami werden voraussichtlich im Herbst 2016 stattfinden. Ab diesem Zeitpunkt ist ein täglicher Service von Oslo und von Kopenhagen geplant. Beobachter sehen diese Ankündigung vor allem als Antwort auf den kontinuierlichen Ausbau der USA-Verbindungen durch die Low-Cost-Airline Norwegian. (red)


  sas, scandinavian airlines, usa, los angeles, miami, stockholm, oslo, kopenhagen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.