| news | schiff

Star Clippers: ab 2017 mit neuem Segler

Star Clippers plant mit einem neuen Fünfmast-Segelschiff weiteres Wachstum. 

Neben den Viermast-Segelschiffen „Star Clipper“ und „Star Flyer“ sowie dem derzeit größten Fünfmast-Vollschiff der Welt, der „Royal Clipper", befährt künftig ein noch größeres Segel-Kreuzfahrtschiff die Weltmeere.

Das neue Schiff entsteht aktuell auf der Brodo Werft in Split, Kroatien, und lehnt sich baulich an das historische Vorbild „France II“ (1911 bis 1922) an. Dieses galt zu ihrer Zeit als das größte Segelschiff der Welt. Mit Fertigstellung des noch namenlosen Neubaus wird die „Royal Clipper“ im Guinness Buch der Rekorde als „größtes Segelschiff der Welt“ abgelöst. Damit wird auch der Neubau über fünf Masten verfügen. Während die von Königin Silvia von Schweden getaufte „Royal Clipper – wie ihr historisches Vorbild „Preußen“ an allen Masten Rahsegel setzt, werden die Aufbauten des neuen Flaggschiffs „France II“ nachempfunden und als Bark getakelt: mit Schratsegeln am hinteren Mast. Die Premieren-Kreuzfahrten sind für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.

Eckdaten Neubau Star Clippers Segelschiff
  • Fünfmast-Bark
  • Länge über Bugspriet: 162,22m
  • Breite: 18,50m
  • Segelfläche: 6.350m² (4 Caterpillar, Diesel-Elektrisch)
  • Passagiere: 300 in 150 Kabinen, 34 Suiten mit Balkon plus 4 Eigner-Suiten
  • Ausstattung: drei Pools, Diving Bar, Bade-Plattform, Spa & Massage große, offene Holzdecks
  • Flagge: Malta
  • Werft: Brodosplit, Split / Kroatien

  star clipper, star clippsers, royal clipper, star flyer, schiffsneubau, neubau, segelkreuzfahrt, segelschiff


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.