| veranstalter» katalog

FTI mit Fokus auf Kanaren, Emirate und Ägypten

Mit einer größeren Produktvielfalt, die sich in 18 Katalogen widerspiegelt, noch mehr Kundenservice und stabilen Preisen startet FTI in die Wintersaison.

Zufrieden zeigte sich Alexander Gessl, Managing Director FTI Österreich, bei der Vorstellung des Winterprogramms mit der laufenden Sommersaison, für die FTI ein momentanes Umsatzplus von knapp 10% im Veranstaltergeschäft verzeichnen kann.

Für die Emirate könne Gessl aus dem österreichischen Markt für die Sommersaison sogar ein Plus von 32% vermelden.

„Dieses Wachstum basiert auf einem ohnehin schon hohen Niveau. Wir sind, die Emirate betreffend, klarer Marktführer in Österreich“, betont Gessl.

Eine stabile Nachfrage und eine Gästezahl auf einem sehr guten Niveau gibt Gessl für Hurghada und Marsa Alam bekannt und will "die Marktführerschaft für Ägypten in den deutschsprachigen Märkten" ausbauen.

Generell erwarte er sich nach der Fußball-WM nochmals einen Buchungsschub für die kommenden Wochen und rechne zum Ende der Sommersaison mit einem Zuwachs im guten zweistelligen Bereich.

Neue Häuser auf den Kanaren

Einen Fokus im kommenden Winter legt FTI ganz klar auf die Kanaren, wo vier neue Hotels unter FTI-Führung das Portfolio bereichern, und die Anzahl der eigenen Häuser somit auf 18 ausgebaut wurde.

Nach dem Erfolg im Vorjahr wurde auch das Angebot für Salalah im Oman erweitert; geflogen wird aber nicht mehr über Izmir sondern neu mit Qatar Airways über Doha. Ebenfalls aufgestockt wurde das Angebot für Ägypten, das die FTI Group nun mit 85 wöchentlichen Flügen bedient.

Einen erneuten Charter nach Taba Heights wird es allerdings vorerst nicht geben:

„Für den Winter ist dies zu kurzfristig. Sollte die Situation in Ägypten ruhig bleiben, was wir alle hoffen, dann ist ein Charter für den Sommer 2015 natürlich ein Thema“, so Gessl.
Neues Ziel Tala Bay

Neu, zusammen mit Ägypten in einem Katalog, ist das Angebot nach Jordanien. Hier konzentriert sich FTI auf das Ferienresort Tala Bay bei Aqaba am Roten Meer.

„Insgesamt stehen unseren Kunden hier drei Häuser sowie verschiedene Restaurants und eine private Marina zur Verfügung“, freut sich Doris Oberkanins, Director Marketing, Sales und Charter Department.

Weitere Neuigkeiten zum Winterprogramm von FTI lesen Sie in der kommenden tip-Ausgabe. (red.)


  fti, group, ägypten, winter, jordanien, emirate, produkt, angebot, palette, portfolio, service, preise, zuwachs, hurghada, marsa alam, flüge, marktführerschaft


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Verena Kosnar

Autor/in:

Chefredakteurin reisetipps

Verena Kosnar, seit über 12 Jahren beim Profi Reisen Verlag, ist als Chefredakteurin des Urlaubsmagazins reisetipps und Kreuzfahrtexpertin immer auf der Suche nach spannenden Reportagen





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.