| flug

Air France erlaubt Nutzung elektronischer Geräte

Passagiere von Air France dürfen ab sofort ihre persönlichen elektronischen Geräte beim Rollen des Flugzeuges, beim Start, während des Fluges sowie bei der Landung im Flugmodus benutzen.

Dank dieses neuen Services können Fluggäste vom Boarding bis zur Ankunft am Ziel ungestört arbeiten. Air France arbeitet ständig daran, ihren Passagieren mehr Unabhängigkeit zu gewähren. Seit Juli 2013 ermöglicht die Airline ihren Fluggästen, das gesamte Unterhaltungsprogramm an Bord sofort nach dem Einsteigen und bis zur Landung zu benutzen. So kommen die Passagiere im Schnitt zu einer Extra-Stunde Unterhaltung, unabhängig von der Start-, Lande- oder Roll-Phase. (red)


  air france, airline, elektronische geräte, flugmodus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.