| news | veranstalter

Wikinger senkt Preise in Lateinamerika

Wikinger Reisen hat bei mehr als zehn Touren in Lateinamerika die Preise gesenkt – um bis zu 400 EUR pro Person.


Spitzenreiter ist Kolumbien – hier sparen Urlauber pro Kopf 400 EUR im Doppelzimmer. 300 EUR günstiger wird es in Mexiko und Patagonien, um 270 EUR sinkt der Reisepreis in Venezuela, um 200 EUR bei der Kombination Yucatán und Belize. Bei anderen Destinationen wird der Preis 2014 um rund 50 EUR unter dem Vorjahr liegen.

Newcomer im Lateinamerika-Angebot von Wikinger Reisen sind die Kombinationen Costa Rica / Panama, Nordperu / Ecuador und Argentinien / Brasilien sowie eine Chile / Argentinien-Route. Trekker erwartet ein neues Programm durch Peru und Bolivien mit Inka-Trail. Wer sich bis zum 6. Jänner 2014 für eine Fernreise anmeldet, erhält 3% Frühbucher-Rabatt. (red)


  wikinger reisen, lateinamerika, preissenkungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.