| hotel

Erstes Kempinski-Hotel in Delhi eröffnet

Mit dem Kempinski Ambience Hotel Delhi im Geschäftsviertel Shahdara in Ost-Delhi hat Kempinski Hotels jetzt das erste Haus in Indien eröffnet, das komplett unter Kempinski-Management steht.

Insgesamt verfügt das neue Haus über 480 Zimmer und Suiten in zwei Gebäudeteilen, dem Hotel Tower und dem Club Tower, die durch eine Sky Bridge miteinander verbunden sind. Beide Hotel-Tower haben einen separaten Eingang, eine eigene Lobby und jeweils eine Rezeption. Tagungsgästen stehen insgesamt 6.500m² mit Konferenzräumen zur Verfügung. Highlight ist der mit über 2.000m² und einer Höhe von über 5m größte, säulen-freie Ballsaal Indiens in einem Hotel. Hier haben bis zu 6.000 Gäste Platz.

Für das leibliche Wohl sorgen vier Restaurants: Café Knosh, das rund um die Uhr geöffnet ist, Dilli 32 mit indischen, Mei Kun mit asiatischen und Casaluna mit italienischen Spezialitäten. Ergänzt wird das Restaurant-Angebot durch die elegant-trendige Cherry Bar. Ein Spa-Bereich mit Hammam, Eis-Brunnen und fünf Behandlungsräumen sowie zwei Fitnesscenter und zwei beheizte 20m-Außen-Pools runden das Angebot ab.

Das Fünf-Sterne-Luxushotel befindet sich in einem Büro- und Konferenzkomplex etwa 45 Minuten Fahrtzeit vom Indira Gandhi International Airport entfernt im Stadtteil Shahdara. (red)


  kempinski, kempinski ambience hotel delhi, delhi, indien, hoteleröffnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.