| news | veranstalter

TUI Austria: „Aufschwung macht Lust auf Reisen“

35 Kataloge mit über 6.500 Hotels in 87 Ländern und 335 Ferienzielen, 650 Rundreisen, 100 Holly Häuser, 100 Umwelt Champions, 40 Eco Resorts, 80 Wellnesskurzreisen ab 99 EUR und 16 Flusskreuzfahrten auf sechs TUI Schiffen. Mit diesem eindrucksvollen Produkt startet TUI Österreich in die kommende Sommersaison.

Die soeben begonnene Wintersaison laufe speziell auf der Fernstrecke herausragend, erklärte TUI Produktchefin Margit Ebner. Die Preise für den Sommer erhöhen sich im Schnitt um rund 2%, die angekündigte Flugsteuer ist in den Preisen jedoch noch nicht einkalkuliert. „Gott sei Dank hat sich die wirtschaftliche Situation einigermaßen stabilisiert", freut sich Margit Ebner. Der Reiseveranstalter habe die Ende Oktober ausgelaufene Sommersaison doch noch erfolgreich beendet und seine wirtschaftlichen Ziele erreicht. „Die Gewinner des Sommers 2010 waren die Türkei und Ägypten", so die Produktverantwortliche. In der Türkei gebe es sehr viele Urlaubsprodukte für Familien mit Budgetsicherheit, sprich all inclusive Hotels. Der Anteil der all inclusive Buchungen lag bei knapp 50%. Extrem positiv habe sich im Sommer auch das Fernreisesegment mit einem Plus von mehr als 10% entwickelt. Die Nachfrage hält auch für den Winter an. „Derzeit sind wir mit über 25% im Plus", so Ebner. Das Angebot wurde stark ausgebaut. „Wir erwarten wieder eine klare Steigerung für den Sommer 2011."

Leichte Preissteigerungen im Sommer

Die Preise für Flugpauschalreisen im Sommer steigen laut Ebner um durchschnittlich 2% und bei Autoreisen bewegen sich die Preise um 1 bis 1,5% über dem heurigen Jahr. In dieser Kalkulation fehle allerdings noch die drohende Ticketsteuer für Flüge. „Zu den neuen Flugsteuern werden wir, so hoffe ich, in den kommenden ein bis zwei Wochen Konkretes erfahren. Wir sind mit unseren Flugpartnern in engem Kontakt darüber", so Ebner. In den Sommerkatalogen konnten die endgültigen Preise noch nicht berücksichtigt werden. Die TUI bietet für Frühbucher bis 28. Februar eine Vielzahl an Sparmöglichkeiten wie den XXL Bonus in der Höhe von bis zu 200 EUR und XXS Kinderfestpreise ab 99 EUR sowie Angebote mit Gratistagen wie 7=6. So kann man z.B. im Hotel Hilton Sarigerme Resort & Spa bei einem zweiwöchigen Aufenthalt bis zu 555 EUR sparen - bei Buchung bis zum 31. Jänner 2011. Auch im Sommer gibt es Langzeitreisen ab vier Wochen mit Ermäßigung und mit „55plus“ bzw. „60plus“ spezielle Angebote für "Best Ager".

Neue Hotelkonzepte

Als neues Hotelprodukt positioniert TUI die Puravida-Resorts - zwei Häuser für Urlauber mit gehobenem Lebensstil öffnen im Sommer, eines auf Kos und eines in der Türkei. Die Zielgruppe für die modernen und hippen Hotels seien in erster Linie Singles und Paare bzw. Familien, die einen individuellen Lifestyle pflegen. Die Zahl der Sensimar-Hotels wurde für den Sommer 2011 auf zehn verdoppelt - hinzu kamen Betriebe auf Kreta, Kos, in Belek und Kemer sowie auf Mallorca. Relaunched wird die Produktschiene ETUI best Family Hotels", die sich an „bodenständige Familien" richten. Die insgesamt 29 Hotels sind allesamt All-inclusive-Anlagen – „für alle, die bei der Buchung Budgetsicherheit wollen", so Ebner. (red)


  tui, tui österreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.