| produkt

Ganz Korea in einer Reise

Eine neue Studienreise von Studiosus verbindet Nord- und Südkorea.

Die Tour, die in gut zwei Wochen zu den Highlights des geteilten Landes führt, lebt, laut Studiosus-Beschreibung, insbesondere vom Vergleich. Im Norden erwarten die Reisenden der „Große Führer“ und Prestigebauten, im Süden Klosterleben und PC-Gamer in einem E-Sports-Stadion.

Den roten Faden hält dabei der Studiosus-Reiseleiter in der Hand. Er spricht auch kontroverse Themen wie Armut und Atompolitik an. Vorbereitete „Extratouren“ bieten Alternativen zum geführten Gruppenprogramm und damit einen flexiblen Reiseverlauf. Die Wahl zwischen Gruppenprogramm und „Extratour“ trifft der Gast spontan und je nach Belieben vor Ort. Ausnahme ist Nordkorea, hier sind nur Gruppenaktivitäten zugelassen.

Die 17-tägige Studienreise ist inklusive Linienflug, Hotelübernachtungen, Rundreise, Studiosus-Reiseleitung und Halbpension ab 4.590 EUR pro Person buchbar. Derzeit ist die Tour an fünf Terminen zwischen Mai und September verfügbar. (red)


  studienreise, korea, extratour, nordkorea, südkorea


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.