| reisebüro» veranstalter

TUI: mehr Provision für airtours Umsätze

TUI Österreich belohnt den Verkauf von Produkten der Luxusmarke airtours im kommenden Geschäftsjahr 2009/10 mit bis zu 12,5% Provision (bisher bis zu 10%).

"Wir belohnen auf vielseitigen Wunsch des Vertriebes das Engagement im Verkauf von airtours Produkten mit einer Provision bis zu 12,5%. Damit wollen wir einen zusätzlichen Buchungsanreiz für die Luxusmarke der World of TUI schaffen“, erklärt Uwe Schmidt, Gesamtleitung Marketing, Werbung, Vertrieb TUI Österreich. Weiterhin unverändert bleibe eine hohe garantierte Provision für ausgewählte Hotelmarken: eine garantierte Festprovision von 12% für Buchungen von Gulet Holiday Clubs, Blue Collection, Club Magic Life, Pegasos, Caribbean und Joy Hotels sowie für Henry Village. Auch die Umsätze des im Frühjahr 2009 hinzugekommenen Reiseladens fließen in den World of TUI Gesamtumsatz mit ein. Gleiches gilt für Splashline und TUI Cruises. Im noch laufenden Geschäftsjahr 2008/09 gilt, dass für jene Reisebüros, die mit Ende des Geschäftsjahres 2007/08 unter den Mindestumsatz von 150.000 EUR gefallen sind bzw. unter 110.000 EUR liegen, keine Herabsetzung der Basisprovision vorgesehen ist. Hingegen gibt es eine Zusatzprovision von 0,5% für Buchungen, die zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober 2009 getätigt werden, sofern in diesem Zeitraum eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr erzielt wird. (red)

  tui austria, airtours


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.