| news | messe

Urlaubsmesse CMT "so stark wie vor Corona"


Die Reise kann beginnen - Foto: AdobeStock - zur Verfügung gestellt von Wilde & Partner
Laut Angaben der Veranstalter, haben am ersten Wochenende rund 80.000 Menschen die Stuttgarter Reisemesse CMT besucht.

"Wir sind so stark wie vor Corona", sagte der Geschäftsführer der Messe Stuttgart, Roland Bleinroth, am Sonntag laut Mitteilung. Ob in der Halle für Fahrrad- und Wanderreisen oder in den Camping- und Caravaning-Hallen - der Andrang sei groß. "Die Stimmung ist überwältigend", sagte Bleinroth.

Im Jahr 2020 waren zur CMT nach Veranstalterangaben rund 300.000 Menschen auf das Stuttgarter Messegelände geströmt. Im Jahr 2021 fand die Messe digital statt, 2022 fiel sie komplett aus.

Erfolgreicher Restart der Urlaubsmesse

Die Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit hatte am Samstag nach zwei Jahren Corona-Pause wieder die Pforten für BesucherInnen geöffnet. Mehr als 1.600 Aussteller präsentieren sich noch bis zum 22. Jänner 2023 auf rund 120.000 m2 Fläche. Alleine im Caravaning-Bereich warten über 1.200 Reisemobile und etliche Neuheiten auf Besucher. Auch Freunde von Aktivreisen kommen bei der Tochtermesse "Fahrrad- und Wanderreisen" auf ihre Kosten. Und mit der erstmals im Rahmen der CMT stattfindenden Tauchmesse Interdive geht es in die Unterwasserwelt.

Gastland der CMT ist dieses Jahr mit der Mongolei ein Land der Natur und der Weite, wie Messechef Bleinroth gesagt hatte. Wer das am dünnsten besiedelte Land der Erde bereisen wolle, müsse auch etwas Abenteuerlust mitbringen. "Wir freuen uns, dass wir unser Land auf der Stuttgarter Messe vorstellen dürfen", zitierte die Messe den Minister für Umwelt und Tourismus in der Mongolei, Bat-Ulzii Bat-Erdene. "Es hat unterschiedliche Klimazonen, Hochgebirge, die Wüste Gobi oder endlose Steppen. Bei uns kann man Sonne, Regen, Sturm und Schnee an einem Tag erleben."

Noch eine Woche CMT

Mehr als 1.600 Aussteller präsentieren sich noch bis 22. Jänner 2023. Für das gemächlichere Publikum stehen am zweiten Wochenende dabei auch noch die Tochtermessen "Golf- und Wellness-Reisen" sowie "Kreuzfahrts- und Schiffs-Reisen" an. (APA / dpa / red) 


  reisemesse, messe, cmt, mongolei, restart, deutschland, stuttgart, reisebranche


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.