| news | incoming

Raxalpe: Im Pendeltakt ins Hochgebirge


Nebeldecke im Herbst
Die Rax-Seilbahn, Träger der Gütesiegel „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen" befördert Gäste in acht Minuten auf das 1.545 Meter hochgelegene Rax-Plateau.

Das Naherholungsgebiet rund um die Rax-Seilbahn ist mit dem öffentlichen Verkehrsnetz von Wien aus in rund einer Stunde erreichbar. E-Ladestationen bei der Talstation der Rax-Seilbahn sorgen für eine nachhaltige Mobilität. Oben am Berg sind es das Ottohaus sowie der Raxalm-Berggasthof, die für ein komfortables und naturverbundenes Nächtigungsangebot sorgen und Gäste kulinarisch mit qualitätsvollen Hüttenschmankerln verwöhnen. Mit einem homogen abgestimmten Eventprogramm wird direkt am Rax-Plateau ein breitgefächertes Publikum erreicht. Für einen längeren Aufenthalt in der Rax-Region sind Unterkünfte wie der „Raxalpenhof - Zuhause am Land“ sowie der frisch renovierte Kaiserhof in Prein empfehlenswert.

„Der Naherholung kommt in unserer urbanisierten Gesellschaft eine große Bedeutung zu. Wir nähern uns mit großen Schritten den Zahlen vor der Covid-19-Pandemie und sind für die Herbstsaison sehr zuversichtlich“, freut sich Bernd Scharfegger, Geschäftsführer von Scharfegger’s Raxalpen Resort.

Moonlight-Swing, Kräuter- und Vollmondwanderungen

Die wesentlichen Motive für einen Herbstausflug auf die Rax sind nach wie vor die Natur-, Genuss- und Wanderangebote. Feinste Kulinarik mit Panoramablick verspricht das Sonnenaufgangsfrühstück auf der Raxalpe am 2. Oktober. Musikalisch begleitet wird dieser Event von einem Damentrio rund um Sängerin Jenny Bell. Bei allen Altersgruppen beliebt sind die geführten Kräuterwanderungen mit Dr. Astrid Grohmann. Tipp: Bei der „Raxkönigwanderung“ am 8. Oktober werden die Siedlung Georg Hubmers, das Holzfällermuseum in Hinternasswald sowie das Höllental besucht. Zum selben Termin findet ein paar Stunden später eine geführte Vollmondwanderung statt. Der Kreativität freien Lauf lassen können Besucher:innen der Schreibwerkstatt auf Rax. Gemeinsam mit Trainerin Ilona Matusch wird vom 7. bis 9. Oktober Höhenluft geschnuppert und am Hüttentisch gemeinsam an Texten gefeilt. Ein weiteres Herbst-Highlight ist die Veranstaltung „Moonlight Swing am Berg“ am 21. Oktober. Die Babenberger Bigband „B4“ aus Mödling unterhält im Raxalm-Berggasthof, dieses Mal mit dem musikalischen Schwerpunkt „Filmmusik“.

Die Rax-Seilbahn ist noch bis 13. November in Betrieb, danach folgen die alljährlichen Revisionsarbeiten für die Wintersaison 2022/23. (red)


  raxalpe, raxseilbahn, wiener alpen, moonlight swing, kräuterwanderung, vollmondwanderung, schreibwerkstatt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.