| news | incoming» hotel

WKÖ: Tourismusvertreter fordern weitere Schritte zur Öffnung


Offene Fragen - Foto: tostphoto / shutterstock.com
Tourismusvertreter der Wirtschaftskammer pochen vor den Lockerungen der Corona-Maßnahmen am morgigen Samstag auf weitere Öffnungsschritte.

Die für Handel und Gastronomie (außerhalb Wiens) angekündigten Maßnahmen sollten spätestens ab 19. Februar auch in sämtlichen Sport- und Freizeitbetrieben gelten, forderte Robert Seeber, Obmann der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft. Der Höhepunkt der Infektionswelle sei überschritten, bei den Lockerungen zähle nun jeder Tag.

Die bisher von der Bundesregierung angekündigten Schritte im Handel und in der Gastronomie seien zwar erfreulich, sagte Astrid Legner, Fachverbandsobfrau der Freizeit- und Sportbetriebe. Eine klare Aussage zur 3G-Regel im Bereich der Freizeit- und Sportbetriebe sei allerdings „nach wie vor ausständig und längst überfällig", stimmte Legner mit Seeber überein. Alles andere sei ein Schlag ins Gesicht der Freizeit- und Sportbetriebe, die immer alle Maßnahmen mitgetragen hätten, meinte Legner.

„Regelungs-Irrgarten“

Ein Ende des „Regelungs-Irrgartens" wünscht sich Susanne Kraus-Winkler, Obfrau des WKÖ-Fachverbands Hotellerie. Es sei den Hotelgästen nicht zu erklären, dass beim Einchecken und in Gasträumen eine 3G-Regel, aber im Wellnessbereich und in Fitnessräumen eine 2G-Regel gelte, betonte sie. Ebenso müsse „das Wirrwarr bei den Veranstaltungsregeln" aufgelöst werden. Nach zwei Jahren mit Dauerneuerungen in kürzesten Abständen bedürfe es jetzt weniger, einfacher und klarer Regeln für die Hotellerie.

Zudem müssten die kommenden Monate genutzt werden, um sich auf den Herbst vorzubereiten, sagte Kraus-Winkler. Hier sei die Regierung gefordert, bereits jetzt Vorbereitungen zu treffen, um dem Virus im Falle einer ungünstigen Mutation einen Schritt voraus zu sein. Nach zwei Jahren des oftmals spontanen Corona-Managements fordern wir Planungssicherheit und langfristige Perspektiven für unsere Betriebe“, so die Obfrau. (APA/red)


  wko, fachverband für hotellerie, gastronomie, öffnungen, öffnungsschritte, corona, covid, freizeiteinrichtungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.