| news | flug

Emirates fliegt von Dubai nach Miami


Boeing 777-300ER
Emirates verbindet erstmalig Dubai und Miami mit einer Non-Stop-Verbindung. Die Airline feierte am 22. Juli 2021 den Jungfernflug der von jetzt an viermal wöchentlich bedienten Route.

Mit der Aufnahme der Flüge nach Miami bedient Emirates nun zwölf Destinationen in den USA, darunter Boston, Chicago, New York (JFK und Newark), Houston, Dallas, Los Angeles, San Francisco, Seattle, Washington DC und Orlando.

Die Flüge von Dubai nach Miami werden viermal wöchentlich mit der Boeing 777-300ER durchgeführt. Emirates-Flug EK213 startet in Dubai (DXB) um 03:10 Uhr und kommt um 11:00 Uhr in Miami (MIA) an, während der Rückflug EK214 in Miami um 21:10 Uhr startet und in Dubai um 19:25 Uhr am Folgetag ankommt. Die auf der Strecke eingesetzten Flugzeuge bieten neben acht Privatsuiten in der First Class auch 42 Lie-Flat-Seats in der Business Class und 304 geräumige Sitze in der Economy Class. (red)


  emirates, erstflug, dubai, miami, usa, vereinigte staaten von amerika, uae, vereinigte arabische emirate


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.