| news | katalog

Oliva Reisen: Neuer Reisekatalog 2021



Der neue Oliva-Reisekatalog 2021 ist da

Das Oliva Reisen-Team in Zeiten vor Corona

Nach intensiven Monaten der Ausarbeitung, freut sich das OLIVA Reisen Team, rund um die TV Biogärtnerin Angelika Ertl und Tourismusprofi Gerald Gschanes, den neuen Reisekatalog 2021 präsentieren zu dürfen.

Im neuen Katalog sind wieder einzigartige Reisen zu finden, bei denen es versteckte Gartenparadiese, urige Wanderwege, schlummernde Naturjuwele und spektakuläre Naturparks zu entdecken gilt. Auch die beliebten Fahrradreisen sind wieder im Reiseprogramm enthalten. Immer dabei ist eine Portion Kultur, die sich von Region zu Region unterscheidet: Städte, wie das märchenhafte Krakau in Polen, mittelalterliche Orte am Camino in Spanien und unberührte Landschaften auf Korsika.

"Wir können es kaum erwarten, mit unseren Gästen und Partnern wieder die Welt zu entdecken. Zwar werden Reisen in Zeiten von Corona etwas anders ablaufen als vorher, aber durch ständiges und tägliches Prüfen halten wir uns darüber auf dem Laufenden, was möglich ist und wohin man reisen kann. Noch ist die intensive Zeit nicht vorbei, denn wir bei Oliva Reisen arbeiten momentan in Kurzarbeit, obwohl wir viel zu tun haben. Aber wir sehen Licht am Ende des Tunnels! Und wir möchten es nicht versäumen, uns für Ihre Aufmunterungen per Telefon und Mail für Ihr Verständnis, was Verschiebungen und Erstattungen angeht, für Ihr Vertrauen und für Ihre Unterstützung bei Ihnen zu bedanken", bekundet Geschäftsführer Gerald Gschanes seine Dankbarkeit.

Reisen mit gutem Gewissen

Weiterhin bei allen Reiseangeboten oberste Priorität bei Oliva Reisen haben soziale Gerechtigkeit, wirtschaftliche Fairness und ökologische Verträglichkeit. Bei der Ausarbeitung der Reiseprogramme ist dem Naturreise-Experten ein fairer Umgang mit sozialen und ökonomischen Ressourcen sehr wichtig, ebenso wie der sanfte ökologische Fußabdruck, der eine entsprechende Wertschöpfung im Urlaubsland bringt. 

Zu den Wikingern auf die "Schafsinseln"

"Berge, Täler, Steilküsten – zu den Wikingern auf den Schafsinseln“ ist eine der exklusiven Kleingruppenreise im neuen Reisekatalog (6–8 Gäste). Auf dieser Tour mit dem Reisefotograf Hubert Neubauer geht es über die Inseln Vágar, Streymoy und Eysturoy in unberührter Natur zu idyllischen Dörfern, spektakulären Aussichten mit fantastischen Lichtstimmungen und auf Wanderung zum höchsten Berg der Färöer, dem Slaettaratindur. Die achttägige Reise kostet im Doppelzimmer 2.995 EUR pro Person, im Einzelzimmer 3.395 EUR (

Enthaltene Leistungen: 

  • Flug ab/bis Wien via Kopenhagen nach Vágar (weitere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 1x 23kg Freigepäck
  • Busrundfahrt im Oliva Komfort-Kleinbus
  • 7x Nächtigung inkl. Frühstück in ausgewählten Unterkünften gemäß Reiseverlauf
  • 7x Abendessen in den Unterkünften
  • Oliva-Reiseleitung: Reisefotograf & Färöer-Kenner Hubert Neubauer 
  • Alle Besichtigungen und Eintritte gemäß Reiseverlauf 
  • 1x Reiseführer pro Buchung

Reisetermine: 24.08.-31.08.2021 und 31.08.-07.09.2021

 


  naturreisen, gartenreisen, wanderreisen, radreisen, biogärtnerin angelika ertl, gerald gschanes, reisekatalog


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.