| news | flug

Qatar Airways: Neue Ziele und Frequenzerhöhungen


Qatar Airways A350-900
Die Fluggesellschaft kündigt für 2020 zwei saisonale Flüge sowie 66 neue wöchentliche Verbindungen an.

Die Ankündigungen folgten nur einen Tag nach dem ersten Einsatz in Gaborone, Botswana, der neunten Destination, die Qatar Airways im Jahr 2019 aufgenommen hat. Die Fluggesellschaft bestätigte dabei auch den Beitritt von Osaka, Japan. Der Jungfernflug startet am 6. April 2020.

Die saisonalen Flüge nach Santorin, dem vierten Ziel in Griechenland nach Athen, Mykonos und Thessaloniki starten am 20. Mai 2020. Dubrovnik, das zweite kroatische Ziel der Fluggesellschaft nach Zagreb, wird ab 20. April 2020 angeflogen.

Weiters wird die Fluggesellschaft 66 wöchentliche Verbindungen zu 20 bestehenden Zielen in das Streckennetz aufnehmen, was auf die starke Marktnachfrage und die jüngsten Lieferungen von Flugzeugen mit höherer Treibstoffeffizienz zurückzuführen ist.

Neue Ziele:

  • Dubrovnik, Kroatien: ab 20. April 2020 – drei wöchentliche Flüge werden auf fünf erweitert (18. Mai bis 30. September)
  • Santorin, Griechenland: ab 20. Mai 2020 – bis zu vier wöchentliche Flüge
  • Osaka, Japan: ab 6. April 2020 – fünf wöchentliche Flüge, ab dem 23. Juni 2020 täglich

Frequenzerhöhungen 2020:

Europa
  • Adana, Türkei: Erhöhung von drei auf fünf wöchentliche Flüge
  • Antalya, Türkei: Erhöhung von drei auf fünf wöchentliche Flüge
  • Athen, Griechenland: Erhöhung von drei auf vier tägliche Flüge
  • Belgrad, Serbien: Erhöhung von sieben auf zehn wöchentliche Flüge
  • Bodrum, Türkei: Erhöhung von drei auf fünf wöchentliche Flüge
  • Edinburgh, Schottland: Erhöhung von 10 auf 14 wöchentliche Flüge
  • Oslo, Norwegen: Erhöhung von 10 auf 14 wöchentliche Flüge
  • Venedig, Italien: Erhöhung von sieben auf 11 wöchentliche Flüge
  • Warschau, Polen: Erhöhung von 14 auf 18 wöchentliche Flüge
  • Zürich, Schweiz: Erhöhung von 14 auf 18 wöchentliche Flüge
Afrika
  • Maputo, Mosambik: Erhöhung von drei auf fünf wöchentliche Flüge erhöht
  • Windhoek (Windhuk), Namibia: Erhöhung von fünf auf sieben wöchentliche Flüge erhöht
  • Drei der sieben wöchentlichen Flüge nach Kigali, Ruanda, werden von Entebbe, Uganda, abgekoppelt und durch direkte Nonstop-Flüge zu jedem Zielort ersetzt
  • Tägliche Verbindungen nach Kilimandscharo und Daressalam in Tansania werden getrennt und durch tägliche Direktflüge zu jedem Zielort ersetzt
Asien
  • Colombo, Sri Lanka: Erhöhung von vier auf fünf tägliche Flüge
  • Dhaka, Bangladesch: Erhöhung von drei auf vier tägliche Flüge
  • Penang und Langkawi, Malaysia: Erhöhung von fünf auf sieben wöchentliche Flüge

(red)


  qatar airways, flugverbindungen, routen, flug, streckennetz, streckennetzerweiterung, flug, verbindung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
29 Oktober 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.