| flughafen

Istanbul: Flughafen-Umzug abgeschlossen


Istanbul Airport
Der Umzug der Fluggesellschaften vom Atatürk-Flughafen an den neuen Flughafen im Norden Istanbuls sind seit Sonntag offiziell abgeschlossen.

Der Atatürk-Airport ist nun für den Passagierbetrieb geschlossen. Das Gelände wird künftig teilweise als Park und als Messegelände genutzt werden. Frachtflüge starten und landen weiter am alten Atatürk-Flughafen.

Transport durch die Stadt

Der "Big Bang" genannte Umzug hatte am Freitagmorgen begonnen. Zahlreiche Straßen vom Atatürk Airport bis zum knapp 40km entfernten "Flughafen Istanbul" waren zwischenzeitlich gesperrt. Hunderte Lastwagen rollten mit Zehntausenden Tonnen Material durch die Stadt.

Mit dem Start einer Turkish-Airlines-Maschine nahm der neue "Flughafen Istanbul" am Samstag seinen Betrieb offiziell auf. Der Start des ersten Flugzeuges Richtung Ankara wurde von den türkischen Staatsmedien live übertragen.

Globales Drehkreuz

Der Flughafen-Istanbul soll als globales Drehkreuz vor allem Dubai Konkurrenz machen. Nach Angaben der Betreibergesellschaft IGA, die die Kosten des Baus bei der Eröffnung im Oktober auf 10,25 Mrd. EUR beziffert hatte, wird er zunächst rund 90 Mio. Reisende im Jahr abfertigen. Nach vollständiger Fertigstellung soll er eine Kapazität von 200 Mio. Passagieren pro Jahr erreichen. (APA / red)


  Flughafen, atatürk, flughafen istanbul, istanbul, istanbul airport, flughafen-umzug


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.