| flughafen

Warnstreik in Hamburg: zwei AUA-Verbindungen entfallen


Warten auf den Abflug
Wegen eines Warnstreiks des Bodenpersonals am Flughafen Hamburg fallen heute 50 Flüge aus, darunter auch zwei Austrian-Airlines-Verbindungen zwischen Hamburg und Wien-Schwechat.

Von 3.00 Uhr an legten die Mitarbeiter der Frühschicht ihre Arbeit nieder, wie eine Sprecherin der Gewerkschaft Verdi am Montag in der Früh sagte. Zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr stieß auch die Spätschicht dazu. Reisende müssen sich durch die Aktion auf Verspätungen und gestrichene Flüge einstellen. Insgesamt 58 Flüge wurden zunächst für den Montag gestrichen, wie eine Flughafensprecherin sagte - darunter 27 Ankünfte und 31 Abflüge.

Unzureichendes Arbeitgeberangebot

Grund für den kurzfristig angekündigten Warnstreik war das nach Ansicht von Verdi unzureichende Arbeitgeberangebot in der laufenden Tarifrunde mit dem Arbeitgeberverband Arbeitsrechtliche Vereinigung Hamburg (AVH). Verdi fordert für die fast 1.000 Beschäftigten der Bodenverkehrsdienste eine monatliche Tariferhöhung von 275 Euro für alle. Montagfrüh war lediglich eine Notbesetzung des Bodenpersonals anwesend, wie eine Flughafen-Sprecherin sagte. "Im Moment fahren auch keine Shuttlebusse von den etwas weiter entfernten Parkplätzen zum Flughafen", berichtete sie. Ein Ersatzverkehr mit Taxis sollte eingerichtet werden. Aufgrund der unklaren Entwicklung in Hamburg konnte der Flughafen Wien auch keine Auskunft zu weiteren Flügen geben.

(apa/red)


  warnstreik, hamburg, flughafen, wien, flugstreichungen, bodenpersonal, austrian airlines


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.