| flughafen

Dritte Piste: Etappensieg für Flughafen Wien


Flughafen Wien
Der Verwaltungsgerichtshof hat eine Beschwerde der Gemeinde Parndorf gegen dritte Piste am Flughafen Wien zurückgewiesen.

Gegen die positive Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes als zweite Instanz für den Bau der dritten Piste wurden Beschwerden von Gegnern des Pistenprojektes sowohl beim Verfassungsgerichtshof als auch beim Verwaltungsgerichtshof eingebracht. Nunmehr hat der Verwaltungsgerichtshof eine erste Entscheidung getroffen und die diesbezügliche Revision der Gemeinde Parndorf zurückgewiesen, wobei gegen die Zurückweisung kein weiteres Rechtsmittel zur Verfügung steht. Als Begründung führt der Verwaltungsgerichtshof aus, dass die Gemeinde ihr Mitspracherecht als Partei nicht erstmals in einem Verfahren vor dem Höchstgericht geltend machen kann, und es bisher unterlassen hätte, bereits vor einer Verwaltungsbehörde oder einem Verwaltungsgericht tätig zu werden. (red)


  flughafen wien, dritte piste, beschwerde, parndorf, verwaltungsgericht, verfassungsgericht


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Freie Redakteurin / Senior Editor

Ist seit 1995 Mitglied des Redaktionsteams und genießt die sitzende Tätigkeit am Computer, die ihr den nötigen Ausgleich für ihre täglichen Hundespaziergänge und Qigong-Übungen verschafft.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.