| flug

Air Berlin startet Wetlease mit Lufthansa-Gruppe

Heute, am 10. Februar 2017, starten erstmals drei Flugzeuge von Air Berlin in den Farben von Eurowings von Hamburg nach Manchester, Stuttgart und Nürnberg.
 

Die Vereinbarung wurde Ende Jänner 2017 ohne Vorbehalte vom Bundeskartellamt genehmigt.

„Die Wetlease-Vereinbarung mit der Lufthansa Gruppe sichert Arbeitsplätze und ist damit ein wichtiger Meilenstein für Air Berlin. Insgesamt werden 38 Flugzeuge für die Lufthansa Gruppe unterwegs sein“,  so Thomas Winkelmann, Chief Executive Officer von Air Berlin.

Die an die Gruppe übergebenen A320 werden schrittweise bis Ende April 2017 die Aufschrift „operated by airberlin“ auf dem Rumpf tragen. (red)


  air berlin, eurowings, hamburg, manchester, stuttgart, nürnberg, a320, lufthansa, wetlease, vereinbarung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.