| flug

Air Berlin und Lufthansa besiegeln Wet-Lease-Abkommen

Das Ende September 2016 angekündigte Wet-Lease-Abkommen zwischen Air Berlin und der Lufthansa Group wurde nun unterzeichnet, womit ein weiterer Meilenstein innerhalb der Air Berlin-Neuausrichtung erzielt wird.

Im Zuge der Vereinbarung wird Air Berlin 38 Flugzeuge der A320-Familie mit einer anfänglichen Laufzeit von sechs Jahren an Tochterunternehmen der Lufthansa Group vermieten. Durch die Flottenanpassung kann der bestehende personelle Kapazitätsüberhang im Flugbetrieb bei gleichzeitigem Beschäftigungsschutz reduziert werden. Darüber hinaus werden die Restrukturierungskosten gesenkt.

5 Maschinen gehen an AUA

Davon profitiert auch die Lufthansa-Tochter AUA, die fünf dieser Maschinen übernimmt. Im Laufe des Jahres 2017 sollten sie in die AUA eingegliedert werden, die erste bereits im März. Die AUA will die Flugzeuge außen "rot-weiß-rot" gestalten, ob dies auch innen - für die von Air Berlin gestellte Mannschaft und den Innendekor - gelten wird, sei noch nicht geklärt. Das Mieten der Flieger mit Mannschaft werde aber günstiger kommen als die Flugzeuge zur Gänze selber zu betreiben, heißt es bei der AUA.

„Mit Air Berlin als Netzwerk-Carrier profitieren unsere Fluggäste noch mehr als zuvor von einem umfassenden Langstreckenangebot an den beiden Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf. Wir erhöhen zudem den Marktanteil für Geschäftskunden auf attraktiven innerdeutschen Verbindungen sowie zu zahlreichen großen europäischen Metropolen“, so Air Berlin-CEO Stefan Pichler.

(apa/red)


  air berlin, lufthansa, wet-lease, abkommen, meilenstein, neuausrichtung, fluglinie, airline, fluggesellschaft


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.