| flug

LH-Piloten kündigen weitere Streiks für Dienstag und Mittwoch an

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa wollen die Piloten ihre Streiks am Dienstag und Mittwoch fortsetzen. Am Dienstag sollten Kurzstreckenflüge bestreikt werden, am Mittwoch dann Kurz- und Langstreckenverbindungen, teilte die Vereinigung Cockpit (VC) mit. 

Sie begründete ihre Ankündigung damit, dass ein kurzfristig anberaumtes Spitzengespräch „kein Ergebnis gebracht" habe. Der Lufthansa-Konzern zeigte sich seinerseits „sehr enttäuscht, dass die VC das Gespräch nicht fortsetzen wollte". Für Dienstag seien „in der Zeit von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr alle Piloten der Kurzstrecken-Flotten zum Streik aufgerufen", erklärte Cockpit. Am Mittwoch dann sollten „in der Zeit von 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr alle Piloten der Kurz- und Langstrecken-Flotten" die Arbeit niederlegen. Es seien jeweils alle Flugverbindungen betroffen, die in dieser Zeit aus Deutschland abfliegen sollen, hieß es weiter.

Verhandlungen ohne Ergebnis

„Leider hat ein kurzfristig anberaumtes Spitzengespräch zum Vergütungstarifvertrag kein Ergebnis gebracht", erklärte Cockpit-Vorstandsmitglied Jörg Handwerg. „Es liegt weiterhin kein verhandlungsfähiges Angebot der Lufthansa zur Vergütung der Piloten vor, so dass die Arbeitskampfmaßnahmen weitergeführt werden müssen."

Der Lufthansa-Konzern machte seinerseits die Pilotenvereinigung für den Abbruch der Gespräche verantwortlich und warf ihr vor, „nun wieder den Weg der Eskalation" zu gehen.

„Die VC hat auf Forderungen beharrt, die weit über das hinausgehen, was zum Beispiel andere Berufsgruppen verlangt haben. Das ist nicht akzeptabel", hieß es in einer Erklärung.

Keine Streiks von AUA und anderen Töchtern

Zudem kündigte das Unternehmen an, umgehend einen Sonderflugplan für Dienstag und Mittwoch auszuarbeiten. Es wies zugleich darauf hin, dass die Konzerntöchter Austrian Airlines, Eurowings, Germanwings, Swiss, Air Dolomiti und Brussels Airlines nicht bestreikt werden. Flüge von und nach Deutschland, die von diesen Airlines durchgeführt werden, sollen den Angaben zufolge planmäßig stattfinden.  (APA/red)


  lufthansa, vereinigung cockpit, streik, gewerkschaft, vc, piloten, pilotengewerkschaft, passagiere, arbeitskampf, ausstand


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.