| flug

ÖRV: Juli-Flugentwicklung geprägt von Unsicherheit

Mit 13,7, beziehungsweise 13,5%, fiel das Minus in Bezug auf den BSP Marktumsatz und die ausgestellten Dokumente im Juli ungewöhnlich hoch aus.

Kumuliert bedeutet das ein Minus von 3% beim BSP-Marktumsatz sowie ein Minus von 6,2% in Bezug auf die ausgestellten Dokumente.

„Der fast eine Woche dauernde Streik bei Air France und insbesondere der Putsch in der Türkei haben die Unsicherheit verstärkt, so dass jene, die nicht unbedingt fliegen mussten, auch nicht geflogen sind“, meint Hannes Schwarz, Leiter des ÖRV Flugausschusses.

(red)


  örv, flugentwicklung, juli, unsicherheit, minus, bsp-umsatz, marktumsatz, flug, ausgestellte dokumente, streik, air france, putsch, türkei


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
17 Juli 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.