| flug

Air France-KLM: Vorteile bei Flying Blue

Air France-KLM hat das Treueprogramm „Flying Blue“ verbessert und nun auch den Mitgliedern mit dem niedrigsten Status „Ivory“ nennenswerte Vorteile: Sie erhalten ab sofort bis zu 10 Euro Rabatt auf das erste bezahlte Gepäckstück.

Zudem wird „Ivory“-Mitgliedern künftig eine Ermäßigung von 10 Prozent bei der Wahl des Wunschsitzes gewährt. Für die 10 Euro Rabatt auf das Gepäckstück gibt es allerdings Ausnahmen: Sie gelten nicht auf Flügen in die USA sowie nach Kanada und Mexiko – und umgekehrt.

„Flying Blue“ umfasst vier Mitgliedsstufen: Ivory, Silver, Gold und Platinum. Mit seinen 27 Millionen Mitglieder, 35 Fluggesellschaften und mehr als 100 Partnern handelt es sich um eines der führenden Kundentreueprogramme in Europa, das 2016 zum vierten Mal in Folge mit dem renommierten „Freddie Award“ als „Best Loyalty Program“ für die Region Europa und Afrika ausgezeichnet wurde.

„Mit den Änderungen wollen wir einfachere Regeln, personalisierte Angebote und optimierte Vorteile auf allen Flügen von Air France, KLM und HOP! Air France einführen. Es ist unser Ziel, jedem einzelnen Mitglied mehr Rechnung zu tragen und Flying Blue zum bevorzugten Kundentreueprogramm unter den europäischen Fluggesellschaften zu machen“, erklärt Frédéric Kahane, Vizepräsident von „Flying Blue“.

(red)


  air france, air france-klm, flying blue, kundenbindungsprogramm, treueprogramm, vorteile, gepäck


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.