| flug

TAP optimiert Verbindungen ab Wien

Mit Inkrafttreten des Sommerflugplans 2016 bietet TAP Portugal Passagieren aus Österreich verbesserte Fluganbindungen nach Nord- und Lateinamerika sowie Afrika.

Ab dem 27. März 2016 startet der zweite Flug der portugiesischen Airline an vier Tagen die Woche bereits um 6:00 Uhr von Wien und sichert damit für Passagiere aus Österreich einen Anschluss am gleichen Tag von Lissabon zu allen 30 Langstreckenzielen in Lateinamerika, in den USA und Afrika. Geflogen wird von Wien nach Lissabon montags, donnerstags, freitags und samstags, der Rückflug nach Wien findet mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags statt mit Abflug um 18.05 Uhr und Ankunft in Wien um 22.25 Uhr. Die bereits existierende tägliche Verbindung nach Lissabon bleibt unverändert.

TAP Portugal reagiere mit dieser Flugzeitenanpassung auf die hohe Nachfrage ihrer Kunden nach besserer Erreichbarkeit besonders von Zielen in Brasilien, einem stetig wachsenden Markt innerhalb des Streckennetzes der Fluggesellschaft, und erhöhe damit die Attraktivität dieser Strecken, wie es in einer Mitteilung heißt. (red)


  tap portugal, flughafen wien, lateinamerika, afrika, portugal


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.