| news | flug

Europäische Netzwerk-Carrier wachsen

Klassische Fluggesellschaften in Europa konnten im vergangenen Jahr mehr Passagiere befördern. 

Im Jahr 2015 seien knapp 307 Mio. Menschen mit seinen Mitgliedsgesellschaften geflogen, teilte der europäische Luftfahrtverband AEA mit - rund 4,3% mehr als im Vorjahr. Die Flugzeuge seien mit einer Auslastung von 81% unterwegs gewesen, wie ein AEA-Sprecher präzisiert. Im Vorjahr habe die Auslastung bei 80,6%.

Der AEA gehören nach Verbandsangaben 22 Fluggesellschaften wie Lufthansa, Air France und KLM an. Die seit Jahren stark wachsenden Billigflieger wie Ryanair und Easyjet zählen allerdings nicht dazu. British Airways, Iberia, Air Berlin und Alitalia kehrten der AEA 2015 den Rücken. (APA/red)


  aea, zuwachs, 2015, steigerung, flugverkehr, luftverkehr, auslastung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.