| flug

Flugentwicklung: ein Juli wie das Jahr

Anders als das Wetter in Österreich, das für Rekordwerte im Juli gesorgt hat, verhalte sich die Entwicklung der Flugsegmente dem Jahresverlauf entsprechend, wie der ÖRV analysiert.

Der etwas verschobene Ferienbeginn gegenüber dem Vorjahr habe im Geschäftsreisebereich ein leichtes Plus ergeben, in der Touristik haben die kurzfristigen Buchungen etwas nachgegeben.

„Der gestiegene durchschnittliche Ticketwert deutet auf stärkere Nachfrage bei Langstreckendestinationen hin. In Summe bleiben die Nachfrage und auch die Ticketpreise bis jetzt stabil,“ stellt Gerhard Aigner vom ÖRV Flugausschuss fest.

(red)


  örv, flugentwicklung, ergebniszahlen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.