| hotel

Motel One jetzt auch in Amsterdam

Motel One hat nun auch in Amsterdam, nahe dem Amstelpark, ein Hotel eröffnet.

Das Motel One Amsterdam verfügt über 320 Zimmer und spricht aufgrund der Lage - direkt gegenüber dem Messe- und Kongresszentrum RAI - sowohl Business- als auch Städtereisende an.

„Mit unserem ersten Haus in den Niederlanden sind wir nun in sieben europäischen Ländern vertreten“, freut sich Dieter Müller, CEO und Gründer von Motel One. „Auch in Amsterdam dürfen unsere Gäste Design mit hochwertigen Materialien, einen günstigen Preis und natürlich freundlichen Service erwarten.“

Wie in jedem Motel One wurde das Design des Hauses von lokalen Einflüssen inspiriert, so schmücken die allgegenwärtigen Drahtesel hier die One Lounge. An der Wand im Frühstücksbereich schmiegen sich unterschiedlich große Räder ineinander und eine Kunstinstallation aus Fahrrädern dient als weiterer Raumteiler.

Die Zimmer verfügen über raumbreite Fenster, bequeme Boxspringbetten, einen mobilen Schreibtisch mit kostenfreiem W-LAN Zugang, Sessel sowie Klimaanlage und einen Loewe-Flachbildfernseher. Die Preise starten bei 69 EUR. Insgesamt zählt die Hotelgruppe nun 51 Häuser europaweit. (red)


  motel one, motel one amsterdam, hoteleröffnung, niederlande


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.