| flughafen» flug

Neue Destinationen ab Wien

Seit 29. März 2015 ist der neue Sommerflugplan am Flughafen Wien mit Neuerungen in Kraft. So stocken mehrere Airlines ihre Flüge auf und mit Bordeaux, Toulouse, Tallinn und anderen Städten sind neue Destinationen ab Wien erreichbar.

Neu im Destinationsangebot ab Wien sind die französischen Städte Bordeaux und Toulouse, die von der französischen Airline Europe Airpost von Anfang Mai bis September 2015 jeweils zwei Mal wöchentlich bedient werden. Auch Tallinn ist künftig direkt ab Wien erreichbar: Ab April 2015 sind Direktverbindungen von Estonian Air und Air Baltic in die Hauptstadt Estlands geplant. Air Moldova kehrt ab Ende März mit ihrer Strecke nach Chisinau in Moldawien zurück und Montenegro Airlines nimmt von Juni bis September eine neue Flugverbindung in die montenegrinische Hafenstadt Tiwat auf.

Neue Angebote nach Griechenland, Rom und in die Türkei

Die Ferienfluglinie TUIFly startet mit Mai 2015 neu ab Wien in Richtung Griechenland und bedient künftig die Ziele Rhodos, Kos, Korfu und Heraklion in der Sommersaison. Auch der griechische Carrier Aegean erweitert sein Angebot und nimmt ebenfalls ab Mai Rhodos als neue Destination sowie zusätzliche Frequenzen nach Heraklion und Athen in sein Programm auf. Die Türkei wird ebenfalls noch besser erreichbar: Pegasus Airlines stockt ab Juni ihre Flugverbindungen nach Istanbul auf und Sun Express erweitert ihr Angebot um zusätzliche Verbindungen nach Antalya und die neue Destination Dalaman. Auch Rom wird ab Sommerflugplan verstärkt angeflogen: Easyjet stockt ihre Flugverbindungen in die italienische Hauptstadt auf sieben pro Woche auf und Vueling nimmt die Destination mit ebenfalls sieben Flügen wöchentlich in ihr Programm auf.

NIKI mit neuen Zielen in Südeuropa

NIKI baut ihr Destinationsangebot weiter aus und nimmt ab dem Frühjahr mit Catania (IT), Alicante (ES) und Athen (GR) drei neue Südeuropaziele in den Flugplan. Außerdem werden mit Anfang April die Flugverbindungen nach Paphos und Zürich aufgestockt. 

AUA: mehr Mittel- und Langstrecke

Austrian Airlines erweitert ihr Nordamerika-Angebot und stockt ab April ihre Verbindungen nach Newark auf sieben Frequenzen pro Woche auf. Auch erweitert die Airline ihre Flugverbindungen in die griechische Hauptstadt Athen auf elf wöchentliche Frequenzen. Viermal pro Woche geht es ab März 2015 außerdem nach Odessa. Ab Juni verstärkt AUA ihr Spanienangebot und fliegt mit Menorca eine neue Destination an. Hinzu kommen weitere Aufstockungen nach Neapel und Lamezia Terme in Italien.

Mit Oktober 2015 erweitert Austrian Airlines außerdem ihr Langstreckenangebot um drei neue Destinationen: So starten mit Ende Oktober 2015 je eine wöchentliche Flugverbindung nach Sri Lanka und Mauritius (von 19. Dezember 2015 bis 27. Februar 2016 zwei Mal wöchentlich), sowie fünf mal wöchentlich nach Miami. Ab Ende Oktober 2015 werden im nächsten Winterflugplan auch die amerikanische Metropole Miami, die beliebte Urlaubsdestination Mauritius und das asiatische Fernreiseziel Sri Lanka mit der Hauptstadt Colombo direkt ab Wien angeflogen. (red)


  aua, austrian airlines, niki, air baltic estonian air, air moldova, tuifly, europe airpost, vueling, montenegro airlines, sun express, easyjet, pegasus airlines


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
18 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.