| flug

Korean Air erhöht Frequenz nach Vietnam

Korean Air verdoppelt ab 29. April die Anzahl der wöchentlichen Flüge von Seoul/Incheon nach Nha Trang.

Damit wird Vietnam viermal wöchentlich, jeweils mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags mit einer Boeing 737-900ER bedient. Der Flug startet jeweils in Incheon um 20:30 Uhr und landet am Cam Ranh Flughafen in Nha Trang um 23:40 Uhr. Zurück geht es um 00:50 Uhr mit Ankunft in Seoul/Incheon um 07:55 Uhr.

Die Stadt Nha Trang liegt an Vietnams Küste, etwa 320km nördlich von Ho Chi-Minh-Stadt. Die Region wartet mit unberührter Natur und weißen Stränden auf und lässt sich dank des warmen Klimas das ganze Jahr über genießen. Nha Trang ist bekannt für die Tempelanlage Po Nagar und die „Thap Ba Hot Springs“ mit den beliebten Schlammbädern.

Korean Air, Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Sky Team, verfügt über eine Flotte von 155 Flugzeugen. Auf dem Flugplan stehen 126 Städte in 45 Ländern. (red)


  korean air, vietnam, flugplan, frequenzerhöhung, seoul, nha trang, boeing, sky team


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.