| flug

AUA stockt Nordamerika-Angebot auf

Austrian Airlines erweitert im Sommerflugplan 2014 ihr Nordamerika-Angebot massiv.

Ab 2. Juli 2014 nimmt die heimische Fluggesellschaft mit Newark eine neue Destination in ihr Flugprogramm auf. Zusätzlich zu den täglichen Flügen nach Chicago wird auch das Angebot nach Washington ausgeweitet: Ab 1. Juli 2014 geht es mit einer Boeing 777 statt wie bisher mit einer Boeing 767 täglich nach Washington, was eine Erweiterung des Sitzplatzangebotes um rund 90 Sitzplätze pro Flug bedeutet.

Somit wird das Angebot nach Nordamerika im Sommer 2014 um rund 30% ausgebaut. Die bestehenden täglichen Flüge nach Toronto in Kanada mit einer Boeing 767 runden das Nordamerika-Angebot ab.

Ein Grund für den Ausbau des Nordamerika-Angebots ist die große Nachfrage nach dem vor einem Jahr aufgenommenen Nonstop-Flug nach Chicago. Die Strecke hat sich seither zu einem vollen Erfolg entwickelt: Die AUA hat rund 100.000 Passagiere auf dieser Route befördert und dabei eine durchschnittliche Auslastung von 88% erreicht. (red)


  austrian airlines, aua, fluggesellschaft, airline, nordamerika, nonstop, flugverbindungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.