| news | flug

Neue Iberia Flugverbindung in die Dom Rep

Beginnend mit 1. September 2014 bietet die spanische Fluggesellschaft Iberia fünf wöchentliche Flüge von Madrid nach Santo Domingo an.

Über das Terminal 4S in Madrid Barajas hebt dann jeweils Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag ein Iberia Airbus A330 mit neuer Ausstattung in Richtung der Hauptstadt der karibischen Inselrepublik ab. Nahtlose Verbindungen ab Deutschland und Österreich gibt es von den Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Wien.

Die Karibik-Insel ist eine der beliebtesten Ferndestinationen österreichischer und deutscher Reisender. Der gesteigerten Nachfrage entsprechend haben auch andere Fluggesellschaften ihre Kapazitäten in Richtung Dominikanische Republik erweitert. So fliegt Air Europa seit Ende März 2014 von Frankfurt über Madrid nach Santo Domingo und ab dem 5. Mai 2014 auch ab München. Nach La Romana geht es mit Air Europa aus Deutschland samstags und nach Punta Cana dienstags.

Ab Österreich bietet Condor Nonstop-Flugverbindungen nach Punta Cana. Petra Cruz, Europa-Direktorin Tourist Board Dominikanische Republik begrüßt das neue Angebot von Iberia sehr und erinnert an weitere Flugverbindungen ab Deutschland und Österreich, die Condor, Air Berlin, TUI, Air France via Paris und Continental Airlines via Miami anbieten. (red)


  iberia, airline, dominikanische republik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.