| flug

Korean Air erlaubt Verwendung von elektronischen Geräten

Seit dem 1. März erlaubt Korean Air für die gesamte Dauer des Fluges die Nutzung von tragbaren elektronischen Geräten (Portable Electronic Devices, kurz PED).

Sowohl auf internationalen Flügen als auch auf Inlandsflügen haben Korean-Air-Passagiere zukünftig die Möglichkeit, ihre tragbaren elektronischen Geräte während aller Flugphasen einschließlich Start und Landung zu nutzen. Zu den PEDs zählen leichte, elektronische Geräte wie Smartphones, PCs, elektronische Bücher und MP3-Player. Bisher war es den Passagieren nicht gestattet, ihre elektronischen Geräte während des Starts oder der Landung zu benutzen, auch nicht im „Flugzeug-Modus“.

Schwere elektronische Geräten wie Laptops müssen jedoch während des Starts und der Landung sicher unter dem Sitz oder im Gepäckfach verstaut werden. Geräte wie UKW/MW-Radios, tragbare Fernseher, Walkie-Talkies und funkgesteuerte Spielzeuge dürfen während des Fluges nach wie vor nicht angeschaltet werden. (red)


  korean air, elektronische geräte, flugzeugmodus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.