| news | flug

Das Luftfahrt-Jahr 2012 in Zahlen

Der internationale Luftfahrtverband IATA hat heute die „57th Edition of the World Air Transport Statistics“ vorgestellt. Demnach flogen 2012 knapp 3 Mrd. Menschen mit einem Flugzeug.


Hier die wichtigsten Zahlen:
  • 2012 haben die Fluggesellschaften 2.977 Mio. Passagiere auf Linienflügen befördert.
  • Die meisten Passagiere transportierten die Airlines der Region Asien-Pazifik, gefolgt von den Fluggesellschaften Nordamerikas.
  • Der Anteil der Passagiere, die in Business und First Class flogen, ging auf 7% zurück, das entspricht einem Anteil von 27% aller Passagierumsätze.
  • Die USA sind mit 598,2 Mio. Passagieren noch immer das Land mit den meisten Fluggästen. China holt jedoch auf und kam 2012 auf 361,4 Mio. Passagiere.
  • Delta ist mit 116,7 Mio. Passagieren weiterhin die größte Fluggesellschaft der Welt.
  • Die drei am stärksten frequentierten internationalen Flugstrecken befinden sich im Fernen Osten: So flogen zwischen Hong Kong und Taipeh mit 5,5 Mio. so viele Passagiere wie auf keiner anderen internationalen Flugstrecke.
  • Ein Drittel aller operativen Kosten gaben Airlines 2012 für Kerosin aus. Das entspricht 209 Mrd. USD.
  • 2012 wurden 1.374 neue Flugzeuge ausgeliefert. Jedoch wurden über 800 Maschinen stillgelegt, so dass Ende des Jahres weltweit 24.911 Flieger im Einsatz waren. (red)

  iata, luftverkehr, fluggesellschaften, statistik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.